Diagnostik und Behandlungssequenz des metastasierten triple-negativen Mammakarzinoms (mTNBC)

Interaktiver Diagnose- & Behandlungspfad

Die Lernziele umfassen folgende Themen:

  • Diagnostik des metastasierten Mammakarzinoms
  • Immuntherapie in der metastasierten Situation
  • Therapie mit PARP-Inhibitoren
  • Nebenwirkungsmanagement von PARP-Inhibitoren

Assoc. Prof. Priv.-Doz. Georg Pfeiler
Universitätsklinik für Frauenheilkunde
Medizinische Universität Wien

 

1 DFP-Punkt
Gültigkeitsdauer
24.06.2022 - 24.06.2024
Schwierigkeitsgrad

Diagnostik und Behandlungssequenz des metastasierten triple-negativen Mammakarzinoms (mTNBC)

Sie müssen angemeldet sein um den Kurs absolvieren zu können

Anmelden
Ärztlicher Fortbildungsanbieter

Klinik Ottakring
1. Medizinische Abteilung
Zentrum für Onkologie und Hämatologie

Lecture Board

Assoc.-Prof. PD Dr. Marija Balic, MBA
Medizinische Universität – Landeskrankenhaus Graz
Universitätsklinik für Innere Medizin
Klinische Abteilung für Onkologie

Lecture Board

Assoc.-Prof. PD Dr. Rupert Bartsch
Programmdirektion Mammakarzinom
Clinical Research Unit
Klinische Abteilung für Onkologie
Universitätsklinik für Innere Medizin I
Medizinische Universität Wien

Weiterführende Informationen & Links

 
RocheScience
Auf rochescience.at erhalten Sie umfassende Informationen zu unseren Medikamenten, u.a. zu Wirksamkeit, Wirkmechanismus und Sicherheitsprofil, sowie Patientenunterlagen und weitere nützliche Services.
 
Anti-HER2-ADC Enhertu®
Enhertu® ist ein neues, gegen HER2 gerichtetes Antikörper-Wirkstoff-Konjugat (ADC). Mehr zu Wirkmechanismus und Anti-Tumor-Aktivität erfahren Sie hier.
 
Gyn-aktiv
Fachmagazin zu Gynäkologie, Gynäkoonkologie und Geburtshilfe. Aktuelle Entwicklungen und Neuerungen in der gesamten Frauenheilkunde und Highlights nationaler und internationaler Fachkongresse.
 
Onkopedia
Aktuelle Empfehlungen zur Diagnose und Therapie des Mammakarzinoms der Frau.
 
mol-onko-Plattform
Die Plattform für zielgerichtete Therapien bei soliden Tumoren und hämatologischen Neoplasien: Targets, Substanzen und Indikationen entsprechend den EMA-Zulassungen. Mit mol-onko den Überblick bewahren und stets up-to-date bleiben.
 
Durchblicken mit SPIO
SPIO steht für SPECTRUM Immunonkologie und bietet einen Überblick über die neuesten Entwicklungen in der Immunonkologie: Neuzulassungen, Indikationserweiterungen, Studien-/Updates. Summa summarum: Die Welt der Immunonkologie.
 
SPECTRUM Onkologie
Kontinuierliche Fortbildung für onkologisch tätige Ärzte. Ein Schwerpunktthema (mit Review-Artikeln, Beiträgen zu neuen Therapien und aktuellen Studien etc.), Highlights aktueller Kongresse u. v. m.
 
krebs:hilfe!
Fachmedium für die optimale onkologische Patientenversorgung. Die große Stärke des Mediums liegt in der breiten Herausgeberschaft durch die Österreichische Krebshilfe, Austrian Breast & Colorectal Cancer Study Group (ABCSG) und die Initiative Leben mit Krebs.