Urologische Tumoren

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

das vorliegende DFP-Modul hat das Ziel, anhand von interaktiven Fallbeispielen das Management Management von Patient:innen mit urologischen Tumoren in verschiedenen Settings abzubilden und zu erklären.

Es war uns ein Anliegen, die Wissensvermittlung anhand von Praxisbeispielen  der Kolleginnen und Kollegen kurzweilig und möglichst selbsterklärend zu gestalten und Ihnen damit eine moderne Form des Lernens zu bieten. Wir hoffen, dass Sie dieses virtuelle Tool für eine orts- und zeitunabhängige Fortbildung nutzen, und wünschen Ihnen viel Erfolg beim Lösen der Fälle!

Univ.-Prof.in Dr.in Isabel Heidegger-Pircher, PhD, FEBU  |  OÄ Dr.in Dora Niedersüß-Beke, MBA

In Kooperation mit dem Berufsverband der Österreichischen Urologie
check-onko.at

Kursübersicht

Die Lernziele umfassen folgende Themen:

  • Welche Information muss der Pathologe nach Nephrektomie im schriftlichen Befund über das Nierenzellkarzinom beschreiben?
  • Welche Ausbreitungsdiagnostik sollte bei der Diagnose des Nierenzellkarzinoms durchgeführt werden?
  • Welches Immuntherapie-Präparat ist in der adjuvanten Situation zugelassen?
  • Welche Immuncheckpoint-Inhibitoren haben keine positiven Studiendaten gezeigt und sind beim adjuvanten Nierenzellkarzinom nicht zugelassen?

Dr. Martin Pichler
Abteilung: II. Medizinische Klinik für Onkologie,
Hämatologie und Nephrologie
Klinik: Universitätsklinik Augsburg, Deutschland

1 DFP-Punkt
Gültigkeitsdauer
29.05.2024 - 29.05.2026
Schwierigkeitsgrad

Die Lernziele umfassen folgende Themen:

  • Therapieeinleitung unter Risikostratifizierung 
  • Checkpoint-Inhibitortherapie
  • immunvermittelte Nebenwirkungen
  • Therapiesequenz beim Nierenzellkarzinom 
  • Nebenwirkungsmanagement 


OÄ Dr.in Jasmin Spiegelberg
Abteilung für Onkologie, Universitätsklinik für Innere Medizin
Klinik: Medizinische Universität Graz 

1 DFP-Punkt
Gültigkeitsdauer
29.05.2024 - 29.05.2026
Schwierigkeitsgrad